Panoramablick über Wilkau-Haßlau und der Schriftzug Wilkau-Haßlau - das Tor zum Erzgebirge
Inhaltsverzeichnis           Gästebuch           Webcam           Impressum           Kontakt
Eine Seite zurück  Zur Startseite Zur Anmeldung
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Hinweis zur Beantragung von Wahlscheinen und Möglichkeit der Briefwahl zur Bürgermeisterwahl
 

Hinweis zur Beantragung von Wahlscheinen und Möglichkeit der Briefwahl zur Bürgermeisterwahl


Es gibt folgende Möglichkeiten Wahlscheine / Briefwahlunterlagen zu beantragen:

1. Beantragung eines Wahlscheines (Briefwahlunterlagen) auf elektronischem Weg

Aufruf der Homepage der Stadt Wilkau-Haßlau (www.wilkau-hasslau.de) und dem Link Beantragung von Wahlunterlagen folgen. Das elektronische Formular komplett ausfüllen und absenden. Die Wahlunterlagen werden Ihnen dann auf dem Postweg zugesandt.

Per E-Mail an meldeamt@wilkau-hasslau.de oder FAX an 0375/6910155. In dem Antrag sind Name, Anschrift des Wahlberechtigten sowie sein Geburtsdatum oder die laufende Nummer, unter der er im Wählerverzeichnis geführt wird, anzugeben.

2. Beantragung der Wahlunterlagen durch schriftlichen Antrag

Die ausgefüllte Wahlbenachrichtigung schicken Sie auf dem Postweg in die Stadtverwaltung Wilkau-Haßlau oder geben Sie diese persönlich in der Stadtverwaltung Wilkau-Haßlau ab (siehe dazu auch Pkt. 3). Die Wahlunterlagen werden Ihnen auf dem Postweg zugesandt oder ausgehändigt.

3. Persönliche Beantragung von Wahlscheinen mit der Möglichkeit der Briefwahl im Rathaus

In der Zeit vom 17.06.2019 – 05.07.2019 ist das Wahlamt (Rathaus, Zimmer 204) während der Öffnungszeiten des Rathauses geöffnet. Am Freitag, dem 05.07.2019 zusätzlich von 13.00 Uhr – 16.00 Uhr.
Bei einem eventuellen 2. Wahlgang findet die Briefwahl vom 22.-26.07.2019 zu den bekannten Öffnungszeiten des Rathauses statt. Am Freitag, dem 26.07.2019 zusätzlich von 13.00 Uhr – 16.00 Uhr.
Der Wahlscheinantrag kann gemeinsam für die Wahl (erster Wahlgang) und für den etwaigen zweiten Wahlgang gestellt werden.

Wer den Antrag für einen anderen stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen, dass er dazu berechtigt ist.

Eine Zusendung der Wahlscheine / Briefwahlunterlagen kann erst ab dem 17.06.2019 erfolgen.
Bitte beachten Sie, dass bei der Rücksendung der Briefwahlunterlagen die Briefkästen der Deutschen Post AG bzw. der Briefkasten des Rathauses benutzt werden.

Auf Grund des Postlaufs kann eine rechtzeitige Übersendung der Briefwahlunterlagen, welche ab Mittwoch dem 03.07.2019 bzw. am Mittwoch dem 24.07.2019 (2. Wahlgang) auf elektronischem Weg beantragt werden, nicht mehr garantiert werden. Daher wird dringend empfohlen, eine persönliche Wahl im Briefwahllokal durchzuführen.

 

Zur Druckansicht


Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares
Amt 24 Sachsen
Logo
Hier gelangen Sie zum Amt 24 und dem Formulare-Dienst

Formulare

Hier gelangen Sie zu den Formularen und Anträgen

Bitte prüfen Sie
Personalausweis
die Gültigkeit Ihrer Personaldokumente!