Panoramablick über Wilkau-Haßlau und der Schriftzug Wilkau-Haßlau - das Tor zum Erzgebirge
Inhaltsverzeichnis           Gästebuch           Webcam           Impressum           Kontakt
Eine Seite zurück  Zur Startseite Zur Anmeldung
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Landesprogramm zur Brachflächenrevitalisierung
 

Zuwendungszweck:

Beseitigung von Brachflächen, die aufgrund von

-

des strukturellen Wandels

-

der militärischen Abrüstung

nicht mehr genutzt werden.

Gegenstand der Förderung:

Beseitigung von Brachflächen, die

-

vormals sozial oder in sonstiger Weise baulich genutzt wurden

-

sich im ländlichem Gebiet befinden

-

im baulichen Außenbereich liegen

-

vor 1870 erschlossen wurden

-

ehemals als landwirtschaftliche Fläche genutzt wurden.

Förderbedingungen:

-

Fördersatz: 90 von Hundert
- keine bauliche Nutzung innerhalb einer Frist von zehn Jahren

-

Fördersatz: 75 von Hundert
- bei baulicher Nachnutzung innerhalb einer Frist von zehn Jahren

Antragsteller:

-

Stadt Wilkau-Haßlau
Die Stadt Wilkau-Haßlau kann die Zuwendung einschließlich des kommunalen Eigenanteils an Dritte weiterleiten.

-

Dritte können sein:
- Zweckverbände
- Kirchen
- Unternehmen (im Rahmen der de-minimis Regelung)
- natürliche und juristische Personen des Privatrechts

Maßnahmen:
Bogenstein

 

Zur Druckansicht


Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Darstellung
Ende des Darstellungsformulares